Nie wieder ist möglich

– Zum Gedenken an 75 Jahre Befreiung von Auschwitz. –

Lumpenkind – nach Auschwitz transportierte Frauen ließen ihre Säuglinge in den Kleiderkammern zurück, hoffend, man würde die Kinder am Leben lassen – Finkhofwolle, 2009

Bei einer Performance zum Gedenken an den Todesmarsch 1945 von Frankfurt nach Hünfeld passiert es Teilnehmern, dass Bilder eigenen Leids in ihnen hochsteigen. Sie fragen mich dann mit Tränen in den Augen, ob sie an diese Erfahrungen, meist Flucht und Vertreibung, denken dürften. Bei der Performance ginge es doch schließlich um etwas anderes.

„Nie wieder ist möglich“ weiterlesen